Aktuelles

Aktuelles aus dem NÖ Institut für Landeskunde und aus dem Verein für Landeskunde von Niederösterreich.

Das NÖ Institut für Landeskunde auf der Buch Wien 2018
Das NÖ Institut für Landeskunde auf der Buch Wien 2018

Das NÖ Institut für Landeskunde ist mit seinem Verlag und einer Auswahl der neuesten Erscheinungen auch dieses Jahr auf der Buch Wien von 7. bis 11. November 2018 vertreten.

Buchneuerscheinung: Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?
Buchneuerscheinung: Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?

Elisabeth Loinig, Stefan Eminger und Andreas Weigl (Hg.), Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung? Festschrift für Willibald Rosner zum 65. Geburtstag (Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 70), St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2017.

Buchpräsentation:
Buchpräsentation: "Wir schießen schon auf die unmöglichsten Sachen"

Christoph Rella und Martina Fuchs (Hgg.), Wir schießen schon auf die unmöglichsten Sachen. Der Briefwechsel es Payerbacher Artillerieoffiziers Tonio Rella mit seiner Gattin Camilla 1914–1917 (Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 72), St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2018.

Buchpräsentation: Die Jesuiten in Krems
Buchpräsentation: Die Jesuiten in Krems

Im Frühjahr 1616 wurde in Krems das Kollegium der Jesuiten eröffnet, mit dem Ziel, die damals protestantische Stadt zu rekatholisieren. Die Jesuiten entfalteten in Krems eine rege Tätigkeit. Der von ihnen hinterlassende Baukomplex der später von den Piaristen übernommen wurde, ist noch heute weithin sichtbares Denkmal ihres Wirkens. Vorliegender Band beleuchtet diese Gründung mit zahlreichen Beiträgen aus historischer, kunsthistorischer und baugeschichtlicher Perspektive.

Buchneuerscheinung: Die Jesuiten in Krems
Buchneuerscheinung: Die Jesuiten in Krems

Herbert Karner, Elisabeth Loinig, Martin Scheutz (Hgg.), Die Jesuiten in Krems – die Ankunft eines neuen Ordens in einer protestantischen Stadt im Jahr 1616 (Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 71), St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2018.

40 Jahre NÖ Institut für Landeskunde
40 Jahre NÖ Institut für Landeskunde

Zum Jubiläum ist auf die 40-jährige wechselvolle Geschichte des NÖIL zurückzublicken – 1978 Gründung im Rahmen der NÖ Kulturabteilung, 1984 Anbindung an das NÖ Landesarchiv, 1997 Übersiedlung nach St. Pölten sind die äußeren Eckpunkte. Es werden aktuelle Projekte und Publikationen präsentiert und grundsätzliche Fragen nach den Chancen und Möglichkeiten von Landeskunde und Landesgeschichte im 21. Jahrhundert gestellt.

Buchneuerscheinung: Niederösterreichische Burgen im Aquarell
Buchneuerscheinung: Niederösterreichische Burgen im Aquarell

Ralph Andraschek-Holzer, "Niederösterreichische Burgen im Aquarell: Adolf Blamauer und Ferdinand Dorner", St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2018

100 Jahre Erste Republik - 38. Symposion des NÖ Institut für Landeskunde
100 Jahre Erste Republik - 38. Symposion des NÖ Institut für Landeskunde

38. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich vom 2. bis 3. Juli 2018 im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich, St. Pölten.

Niederösterreich im 19. Jahrhundert – ein Buchprojekt des NÖ Instituts für Landeskunde
Niederösterreich im 19. Jahrhundert – ein Buchprojekt des NÖ Instituts für Landeskunde

Zwei Bände; erscheinen voraussichtlich Ende 2019 im Verlag des NÖ Instituts für Landeskunde; hg. von Elisabeth Loinig, Oliver Kühschelm, Willibald Rosner und Stefan Eminger.

Buchneuerscheinung: Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich 2017
Buchneuerscheinung: Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich 2017

Das neue Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich 2017 (Band 83) ist erschienen. 

Buchneuerscheinung: Die Villa Nadelburg 1881–1951
Buchneuerscheinung: Die Villa Nadelburg 1881–1951

Barbara Riedl, Die Villa Nadelburg 1881–1951. Untersuchung und Analyse einer niederösterreichischen Fabrikantenvilla (Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 55), St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2018.

Buchneuerscheinung: Das Schnitzretabel in Mauer bei Melk
Buchneuerscheinung: Das Schnitzretabel in Mauer bei Melk

Mechthild Latzin, Das Schnitzretabel in Mauer bei Melk. Neue Interpretationsansätze (Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 65), St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2018.

Neuer Kulturweg: Wallfahrtsorte nördlich der Donau
Neuer Kulturweg: Wallfahrtsorte nördlich der Donau

Ein neuer Band aus der Reihe "NÖ Kulturwege" ist erschienen. Band 46 trägt den Titel "Wallfahrtsorte nördlich der Donau".

Buchneuerscheinung: Musikhistorische Forschungsbeiträge aus Niederösterreich
Buchneuerscheinung: Musikhistorische Forschungsbeiträge aus Niederösterreich

Christian K. Fastl und Peter Gretzel (Hg.), Musikhistorische Forschungsbeiträge aus Niederösterreich (Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 68), St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2017

Buchneuerscheinung: Burg Grafendorf. Archäologie und Geschichte
Buchneuerscheinung: Burg Grafendorf. Archäologie und Geschichte

Ronald Kurt Salzer, Burg Grafendorf. Archäologie und Geschichte einer spätmittelalterlichen Niederungsburg in Stockerau, Niederösterreich. Mit einem Beitrag von Philipp Jettmar und Günther Karl Kunst (Archäologische Forschungen in Niederösterreich 15), St. Pölten: NÖ Institut für Landeskunde 2017.

Buchneuerscheinung: Quellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs
Buchneuerscheinung: Quellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs

Elisabeth Loinig und Martha Keil, Quellen zur jüdischen Geschichte Niederösterreichs. Die Vorträge des 33. Symposions des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Institut für jüdische Geschichte Österreichs im Jubiläumsjahr 2013.

Buchneuerscheinung: Fern der Front – Mitten im Krieg
Buchneuerscheinung: Fern der Front – Mitten im Krieg

Elisabeth Loinig (Hg.), Fern der Front – Mitten im Krieg 1914-1918. Alltagsleben im Hinterland. Die Vorträge des 34. Symposions des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Institut für Geschichte des ländlichen Raumes. Schallaburg, 30. Juni bis 2. Juli 2014.

Buchneuerscheinung: Vermessen…? Grenzen und Gerechtigkeit. 200 Jahre Franziszeischer Kataster
Buchneuerscheinung: Vermessen…? Grenzen und Gerechtigkeit. 200 Jahre Franziszeischer Kataster

Elisabeth Loinig und Renate Stockreiter (Hg.), Vermessen …? Grenzen und Gerechtigkeit. 200 Jahre Franziszeischer Kataster. Eine künstlerisch-historische Reflexion mit Werken von Marcus Hufnagl und Renate Stockreiter. Jubiläumsausstellung des NÖ Landesarchivs, 30. November 2016 bis 17. März 2017.

Buchneuerscheinung: Studien zum mittelalterlichen Adel im Tullnerfeld
Buchneuerscheinung: Studien zum mittelalterlichen Adel im Tullnerfeld

Günter Marian, Studien zum mittelalterlichen Adel im Tullnerfeld

Buchneuerscheinung: „Klostersturm“ im Gau „Niederdonau“
Buchneuerscheinung: „Klostersturm“ im Gau „Niederdonau“

Peter Gretzel, „Klostersturm“ im Gau „Niederdonau“. Die Geschicke des nicht enteigneten Zisterzienserstiftes Zwettl.

Neues Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich
Neues Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich

Das aktuelle Jahrbuch für Landeskunde ist erschienen. Es kann ab sofort bei der Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek bestellt werden.

Symposion: Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?
Symposion: Wien und Niederösterreich – eine untrennbare Beziehung?

37. Symposion des NÖ Instituts für Landeskunde gemeinsam mit dem Wiener Stadt- und Landesarchiv. – 3. bis 5. Juli, Wien

Ihr Kontakt zum Thema Landeskundliche Forschung

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek    
Mag. Elisabeth Loinig Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: post.k2institut@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12054
Fax: 02742/9005-16550   
Verein für Landeskunde von Niederösterreich MMag. Günter Katzler Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: verein.k2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16327
Fax: 02742/9005-16550   
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung
dynamicpage